Aktuelles Detail

Fahrt zum Regionalentscheid Jugend forscht nach Rosenheim am 22. Februar 2018

Bei Jugend forscht mitmachen – kann ich das? Wie finde ich ein Thema? Was bringt's?

Um eine Vorstellung von der Vielfalt möglicher Themen zu bekommen und mit Teilnehmerinnen und Teilnehmern ins Gespräch zu kommen, bietet das Schülerforschungszentrum für interessierte Schülerinnen und Schüler der 9. und 10. Jahrgangsstufe eine Fahrt zum Regionalentscheid nach Rosenheim an, bei dem Teilnehmende aus der Region, darunter auch aus dem Landkreis BGL, ihre Arbeiten präsentieren.

Ein Bus wird die Gruppe nach Rosenheim und zurück bringen. Zustieg ist in Berchtesgaden, Bad Reichenhall und Freilassing möglich. Während der Fahrt wird die Gruppe von einem Mitarbeiter des Schülerforschungszentrums betreut. Es können einzelne für die Veranstaltung beurlaubte Schüler(innen) auch ohne Begleitung einer Lehrkraft teilnehmen. Bei einer größeren Gruppe sollte eine Lehrkraft die Gruppe begleiten, die dann auch die die Aufsichtspflicht für diese Gruppe übernimmt.

Folgender Ablauf ist vorgesehen:

          Beginn / Zustiegsorte:

09:20 Gymnasium Berchtesgaden

09:45 Bahnhof Bad Reichenhall

10:05 Freilassing Bahnhof

          ca. 11:00 – 14:00 Uhr: Anschauen der Wettbewerbsbeiträge und Gespräche mit Teilnehmenden

          Rückfahrt: Abfahrt in Rosenheim gegen 14:00 Uhr mit Ausstiegsmöglichkeit in Freilassing, Bad Reichenhall und Berchtesgaden

Die Kosten für die Fahrt werden vom Schülerforschungszentrum übernommen

Anmeldung über die Schule oder direkt an buero@schuelerforschung.de. bis 8.2.2018

 

Für Rückfragen stehe ich Ihnen gerne Herr Markus Beyhl, Mitarbeiter am Schülerforschungszentrum für Mathematik, Lehrer am Rottmayr - Gymnasium, unter markus.beyhl@tum.de zur Verfügung.

 

Förderer