Aktuelles Detail

Tage der Mathematik

Werkstatt-Workshop: Tangram

350 Viert- und Fünftklässler erfahren vielfältigste Facetten der Mathematik bei Tagen der Mathematik am Schülerforschungszentrum

Nach dem großen Erfolg im letzten Jahr gab es am 6. und 7. Juni 2018 wieder die Tage der Mathematik am Schülerforschungszentrum Berchtesgadener Land. 350 Schülerinnen und Schüler aus vierten und fünften Klassen vieler verschiedener Schulen des Landkreises Berchtesgadener Land erkannten die Vielfältigkeit und die Schönheit der Mathematik. Das SFZ-Team engagierte sich unter der Initiation und Koordination von Oberstudienrat Martin Hofreiter und half zusammen, um an beiden Tage jeweils elf verschiedene praktisch angelegte und auf Schülereigentätigkeit ausgerichtete Workshops in Bienenmathematik, Holzmathematik, Spirographen mit dem Lasercutter, Pop-Up-Dodekaeder, Kryptologie, Origami, wie man durch eine Postkarte steigt, Soma-Würfel, Robotersteuerung, Platonische Körper und Symmetrie anbieten zu können. Prof. Dr. Karl Entacher vom Fachbereich Informationstechnologie und Systemmanagement der Fachhochschule Salzburg hielt zum krönenden Abschluss in der Aula des Gymnasiums Berchtesgaden für alle den Vortrag „Mathe bei Schi und Knie“. Dazu kam die gemeinsam vom Pi-Seminar des Rottmayr-Gymnasiums Laufen und dem „MINTbegeistert!“-Seminar des Gymnasiums Berchtesgaden gestaltete Sonderausstellung „Hands-On Math“, welche von Pfingsten bis Sommer 2018 mit zahlreichen selbstgebauten Mitmachexponaten zur Mathematik ins Schülerforschungszentrum einlädt.

Förderer