Wir über uns Unser Haus

Das Schülerforschungszentrum Berchtesgadener Land befindet sich in einem ehemaligen Schulgebäude, in dem von 1921 bis einschließlich 2004 das Gymnasium Berchtesgaden untergebracht war. Anfang der 1970er Jahre wurde das Haus um den heute als Schülerforschungszentrum genutzten Teil erweitert. Dank einer Mischfinanzierung (EU-Mittel, Berchtesgadener Landstiftung und Marktgemeinde Berchtesgaden) konnte das Gebäude 2011 renoviert werden.

Die Lage des Hauses am Ortsrand von Berchtesgaden und nahe dem Nationalpark ist landschaftlich sehr attraktiv.

Die Räume sind nach dem Bedarf des alltäglichen Betriebs und der einzelnen Fachgebiete eingerichtet:

  • Im zweiten Stock sind die Lego-Robotik-Education, die Biologie, der IT-Bereich, ein bunter Matheraum und ein Ausstellungsraum, mit einigen MINT-Exponaten, untergebracht.
  • Im ersten Stock gibt es neben verschiedenen Kursräumen auch ein Nasslabor, einen Chemiesaal und eine moderne Küche mit ca. 35 Sitzplätzen.
  • Im Erdgeschoß  befinden sich Verwaltungsräume, Mitarbeiterbüros, ein Konferenzraum für kleinere Veranstaltungen, ein Ausstellungsraum sowie die mit einem Laser Cutter ausgestattete Digitale Produktion,
  • Im Untergeschoß entstand im Jahr 2013 eine Werkstatt, die sowohl für Kurse im handwerklichen Bereich als auch für Projektarbeiten im Rahmen der Schülerforschung, insbesondere im ingenieurwissenschaftlich-technischen Bereich, offen steht.

Förderer