Holzanatomie – Die Mikrostruktur des Holzes - AUSGEBUCHT Schuljahr 2018/2019

Klassen: FOS/BFS
Klassenkurs
Mittwoch/Donnerstag

Inhalte

Grundkenntnisse Mikroskopie, Schnittebenen, Gefäß- und Tüpfeltypen, Bestimmung von Holzarten mit einem holzanatomischen Bestimmungsschlüssel.

Ablauf

Nach einer Einführung in die Grundlagen der Holzanatomie mikroskopieren wir einheimische Hölzer in den drei Schnittebenen. Zunächst nur oberflächlich mit Stereolupen, anschließend mittels Dünnschnitten unter dem Mikroskop. Das Verständnis über die unterschiedlichen Holzgewebe und ihre Orientierung im Stamm ermöglicht die Benutzung eines Bestimmungsschlüssels zur Identifizierung der Hölzer.

Weitere Informationen

SchulartFachoberschulen (Schnitzschulen, Schreinerei)
JahrgangFOS/BFS
Max. Teilnehmerzahl26
Begleitung1 Begleitperson
Dauer4 Stunden
AnsprechpartnerGert Helms (buero@schuelerforschung.de)

Kurs

Rahmen

Schule

Beleigetende Lehrkräfte

* Pflichtfelder

Förderer