Lab2Venture

Lab2Venture – Von der Idee zur Innovation

Wenn Schülerlabore, Schulen und Wirtschaft zusammenarbeiten

Projekte nach dem Modell Lab2Venture bringen Schüler/innen unternehmerisches Denken und Handeln nahe und versetzen sie in die Lage, Probleme als Chancen für das Entstehen neuer Lösungswege zu sehen.
Lab2Venture verknüpft durch unterrichtsintegrierte oder begleitende Projektarbeit das reale Berufsleben mit der schulischen Ausbildung. Grundlagenwissen wird praxisnah angewandt und erweitert.
Themengeber können Unternehmen jeder Größe, soziale Einrichtungen, Behörden oder andere Institutionen sein.

Ein Projektthema kann ab der 8. Jahrgangsstufe aller Schularten von Kleingruppen (3 – 6 Schüler/innen) oder auch von Großgruppen (z.B. gesamte Klasse oder P-Seminar) bearbeitet werden.
Die Projektarbeit kann in den (Fach-)Unterricht integriert werden oder  in Form einer Arbeitsgemeinschaft laufen.

Der Bearbeitungszeitraum sollte unterrichtsbegleitend mindestens ein Schulhalbjahr betragen. Das Projekt kann aber auch im Rahmen von Projektwochen (z.B. Projektpräsentationen) bearbeitet werden.
Eine Bewertung/Benotung der Projektarbeit wird begrüßt, ist aber keine Bedingung.

Das Hauptziel ist die Steigerung der Motivation beim Lernen:

  • In Zusammenhängen denken und handeln
  • Problemorientiertes Arbeiten lernen
  • Überfachliche Kompetenzen stärken Naturwissenschaft und Technik stärken
  • Unternehmerisches Handeln fördern
  • Selbstorganisiert Wissen beschaffen
  • Zukunftsfähigkeit (Berufsfähigkeit) steigern
  • Schulen/Hochschulen und Unternehmen durch gemeinsame Projekte zu verzahnen
  • Lehr- und Lernkultur optimieren
  • Auf gleicher Augenhöhe zusammen arbeiten
  • Verantwortung in der und für die Gesellschaft tragen

Das Schülerforschungszentrum Berchtesgadener Land  bringt die Vorschläge und die Bearbeiter zusammen. Nach Abschluss des Projekts erhalten die Schüler ein Teilnahmezertifikat.

Ansprechpartnerin zu allen Fragen rund um Lab2Venture ist Frau Petra Moderegger:

Bisher durchgeführte Projekte im Rahmen von Lab2Venture bzw. TheoPrax:

SchuleAuftraggeberThema
Karlsgymnasium Bad ReichenhallBerchtesgadener Land Tourismus GmbHDreh eines Trailers für den BGLT-You-Tube Kanal
Gymnasium Berchtesgaden (Vorrundensieger Seminarpreis Regierungsbezirk Oberbayern Ost)Fa. psm protech GmbH & Co. KGRecycling von Hybridteilen
Maria-Ward-Realschule Traunstein-SparzFa. Hawle Armaturen GmbHErstellung von Flucht- und Rettungsplänen
Maria-Ward Realschule Bad ReichenhallMaria-Ward Realschule Bad ReichenhallErstellung von Modellen zur Pausenhofgestaltung
Realschule im RupertiwinkelSägewerk SaghäuslErstellung eines Imagefilms für das Sägewerk
Gymnasium BerchtesgadenFa. Schertler THG ServicePlanung, Entwurf und Bau eines Reinigungsgeräts für Lüftungsanlagen
Chiemgau-Gymnasium Traunstein (Vorrundensieger Seminarpreis Regierungsbezirk Oberbayern Ost)Stadt TraunsteinEntwicklung und Umsetzung eines virtuellen Geländemodells der Soleleitung von Bad Reichenhall nach Traunstein
Zeno Mittelschule Bad ReichenhallZeno Mittelschule Bad ReichenhallEntwurf und Herstellung von „intelligenten Blumenkästen“ für gleichnamiges Projekt der Stadt Bad Reichenhall
Mittelschule FreilassingStadt FreilassingEntwurf und Herstellung von Pflanzenschildern für den Mozartplatz
Realschule im RupertiwinkelStadt FreilassingEntwurf und Bau eines Spiels für Senioren
Rottmayr-Gymnasium LaufenFa. Hörl Kunststofftechnik GmbH & Co. KGErstellung eines Ausbildungsvideos
Gymnasium BerchtesgadenBerchtesgadener Bergbahn AGEntwurf und Gestaltung von Exponaten für die Jennerbahn
Neues Projekt im Schuljahr 2021/22:
Rottmayr-Gymnasium LaufenGemeinde Saaldorf-Surheim/Fa. EurimpharmGestaltung eines Erlebnispfads für Grundschulen/Kindergärten