Informatik und Robotik

Da der Umgang mit Computern und dem Internet immer früher zum Alltag vieler Kinder und Jugendlichen gehört, ist es umso wichtiger, dass sie möglichst früh einen Einblick in die Hintergründe und Funktionsweisen der digitalen Welt bekommen.

Der Fachbereich Informatik/Robotik bietet verschiedenen Kursformate zur Einführung in die Programmierung, an, in denen die Schülerinnen und Schüler die Chance bekommen, aus der passiven Rolle der Nutzer herauszutreten. Gearbeitet wird hierbei mit verschiedenen Programmierumgebungen und Sprachen, die je nach Alterststufe zum Einsatz kommen.

Das Thema Internet und WWW bietet auch jüngeren Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, nach einer kurzen Einarbeitung selbst aktiv zu werden und beim Erstellen von eigenen Webseiten ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen.

Einen eigenen Roboter zu bauen und zu programmieren ist eine faszinierende Herausforderung für alle Technikinteressierten. Einen einfachen Einstieg in die Welt der Robotik bietet das Lego Education Innovation Studio (LEIS). Auch ohne die Beherrschung einer Programmiersprache kann man selbstgebauten Robotern nach eigenen Vorstellungen Leben einhauchen.

Nahezu unbegrenzte Möglichkeiten für anspruchsvolle Projekte bieten die verschiedenen Arduino – Microcontroller. Unzählige Sensoren und Erweiterungsplatinen erlauben fortgeschrittenen Schülerinnen und Schülern die Realisierung komplexer Roboter und IoT – Anwendungen.