Clubs

Forscherclubs sind feste Gruppen, die sich während der Schulzeit regelmäßig treffen, um unter Anleitung eines Mitarbeiters oder einer Mitarbeiterin des Schülerforschungszentrums an einem Aufgabengebiet zu arbeiten.

Clubs finden in unterschiedlichen Formaten statt:

  • offene Clubs: Schüler*innen können sich jederzeit neu anmelden und mit einsteigen
  • zeitlich begrenzte Clubs: Jede*r kann sich anmelden und mitmachen. Es findet eine bestimmte Anzahl an Terminen statt (in der Regel ein Zeitraum von bis zu 2 Monaten), die manchmal auch aufeinander aufbauen. Daher ist es von Vorteil, wenn die Schüler*innen von Anfang an dabei sind. Diese Clubs werden über unsere Social-Media-Kanäle, über „Aktuelles“ auf unserer Homepage und über unseren Email-Verteiler beworben und ausgeschrieben.
  • Clubs an Schulen: Diese Clubs finden in den Räumen der Schulen statt und sind für die Schüler*innen dieser Schule. Wenn Sie nächstes Schuljahr auch einen Club an Ihrer Schule/der Schule Ihres Kindes anbieten möchten, melden Sie sich gerne bei uns und wir sehen ob wir das gemeinsam realisieren können.

Derzeit werden folgende Forscherclubs angeboten:

Offene Clubs

Mathe-Club

Online oder in Präsenz an unserer Partnerschule, dem Rottmayr Gymnasium in Laufen.
Die aktuellen Clubinformationen zum nächsten Termin findet ihr jeweils auf unserer Homepage unter „Aktuelles“.

Clubbeschreibung:

Du hast Freude und Interesse am

  • Knobeln, z.B. an Wettbewerbsaufgaben oder mathematischen Rätseln
  • ungewöhnlichen mathematischen Aufgaben, z.B. Entschlüsselung von mathematischen Zaubertricks
  • interessanten mathematischen Figuren z.B. der Sierpinskipyramide
  • mathematischem Experimentieren, z.B. Untersuchung von Spielstrategien
  • „Deinem“ mathematischen Thema

Kannst Du mindestens eine der Fragen mit „ja“ beantworten, dann ist der Matheclub genau das Richtige für dich und du bist herzlich dazu eingeladen:

Wenn Du eine mathematische Fragestellung oder ein Thema hast, das Dich besonders interessiert und mit dem Du Dich näher beschäftigen willst, bring es mit.
Aufgrund der derzeitigen Situation ist bei erstmaliger Teilnahme eine Anmeldung unter markus.beyhl@tum.de erforderlich.

Leitung: Markus Beyhl
Ort: Rottmayr-Gymnasium Laufen, Raum B209


Seeclub in Laufen 2022/23

Wir treffen uns einmal im Monat, um die das Ökosystem See zu entdecken. Dabei ist der Abtsdorfersee unser Untersuchungsobjekt.
Du hast Lust mehr über Seen und ihr Ökosystem zu lernen, Du möchtest verschiedene Messinstrumente kennenlernen, dann bist Du hier genau richtig.

Alle ab 11 Jahren können mitmachen. Erster Termin ist der 20.10.2022.

Kontakt:sabine-otto@gmx.de

Leitung: Sabine Otto und Dr. Hannah Wenng

Ort: Rottmayr-Gymnasium Laufen, Raum A005


Zeitlich begrenzte Clubs

Robotik-Club (bereits ausgebucht)

Auch fasziniert von Robotern? In diesem Robotik–Club werden wir ein ganz wichtiges Bauteil vieler Roboter entwerfen und bauen: einen mechanischen Arm. Zunächst müssen wir den Arm exakt planen. Mit hochmodernen Fertigungsverfahren wie 3D-Druck und Laserschneiden fertigen wir dann die benötigten Bauteile. Nach dem Zusammenbau des Arms sind wir aber noch längst nicht fertig, denn ohne Software geht gar nichts: Wir werden also gemeinsam ein Programm für den Arduino–Mikrocontroller entwickeln, der den Roboterarm steuern wird.

Ein besonderes Schmankerl erwartet dich dann ganz am Ende unseres Clubs: Deinen selbst gebauten Roboterarm darfst du mit nach Hause nehmen.

Inhalte:

  • Aufbau und Kinematik eines Roboterarms
  • Konstruktion und Bau der benötigten Teile
  • Funktionsweise und Steuerung der Servomotoren
  • Planung und Implementierung des Steuerprogramms

Leitung: Tammo Claassen und Stefan Hager
Ort: Schülerforschungszentrum Berchtesgadener Land, Salzburger Str. 15, 83471 Berchtesgaden

Termine: Mittwochs, 25.1. / 1.2. / 15.2.23
jeweils von 15:00 – 17:30 Uhr
Zielgruppe: 14 – 16 Jahre
8 Teilnehmer*innen


Design deinen eigenen Hocker  (bereits ausgebucht)

Liebe Makerinnen, liebe Maker,

vom Hocker hauen…..wollen wir Dich mit unserem Workshop „Design deinen Hocker“.

Ihr werdet dabei in die Welt des digitalen Entwerfens und Fertigens einsteigen.
Mit Hilfe der 3D-Design Software Fusion 360 lernt Ihr, wie man seine Ideen am Laptop zeichnet und daraus einen Werkzeugpfad für die CNC Fräse erstellt.
Damit habt Ihr dann die Möglichkeit, Euer Design aus einer Multiplexplatte herauszufräsen und es danach ganz einfach zusammenzustecken.
Vielleicht habt Ihr noch eine Idee, wie Ihr die Sitzfläche Eures Hockers verschönern könntet!
Ganz einfach, mit Hilfe unseres Lasercutters, könnt Ihr nämlich Bilder und Ornamente in Holz eingravieren und aus Eurem Hocker ein einzigartiges Möbelstück machen.
Zum Schluss geht es dann in der Werkstatt mit Oberfräse und Schleifpapier an den „Feinschliff“. Zuletzt gibt ein Wachs der Oberfläche Schutz und Glanz.
Wenn Ihr darauf Lust habt, mindestens 14 Jahre alt seid, darauf brennt, neue Fähigkeiten zu erlernen und dabei Spaß zu haben, dann meldet euch einfach zum Workshop an.

Leitung: Jürgen Gasteiger
Ort: Schülerforschungszentrum Berchtesgadener Land, Salzburger Str. 15, 83471 Berchtesgaden

Zielgruppe: ab 14 Jahre
Termine: jeweils Freitagnachmittag am
27.1. / 3.2. / 17.2. / 3.3. / 10.3.2023
14:30 bis ca. 17:00 Uhr

 


Clubs an Schulen

Die Forscherfüchse – Forscher- und Entdeckerclub an der Grundschule Marktschellenberg

Die Forscherfüchse treffen sich im ersten Halbjahr des Schuljahres 2022/2023 einmal in der Woche um mit einfachen Experimenten die Welt der Naturwissenschaften zu entdecken. Bei Erfolg wird der Club über das ganze Schuljahr verlängert. Wegen des hohen Andrangs wurde die Gruppe zweigeteilt. Die einzelnen Gruppen treffen sich alle zwei Wochen und behandeln nacheinander dasselbe Thema. Die drei Kursleiterinnen haben unterschiedliche naturwissenschafltiche Hintergründe und betrachten mit den Schüler*innen verschiedenste naturwissenschafltiche Phänomene – von der Physik, über die Geographie bis hin zur Umwelt und Biologie.

Leitung: Lara Grabitz, Dr. Teresa Mayer, Dr. Hannah Wenng

Ort: Grundschule Marktschellenberg

 


Technik-Club I Grundschule Berchtesgaden

– derzeit nicht aktiv –

Hier treffen sich Schüler der AG, um die Welt der Technik zu entdecken. Sie bauen, tüfteln, konstruieren und experimentieren mit unterschiedlichsten Materialien, lernen deren Eigenschaften sowie Bearbeitung kennen. Dabei entsteht meistens ein Werkstück, das die Kinder anschließend mit nach Hause nehmen.

Leitung: Monika und Jürgen Gasteiger